„Kritische Masse“ unterwegs durch Amberg

Die erste „Critical Mass“- Aktion in Amberg ist geschafft. Wie bei einem Flashmob trafen sich vergangenen Freitag hunderte Radler scheinbar spontan und unorganisiert zu einer gemeinsam Tour um den Amberger Altstadtring. Mit dieser Bewegung wollen die Fahrradfahrer auf den Radverkehr als Form des Individualverkehrs und auf eine umweltfreundliche Mobilität aufmerksam machen. (cg)