Kulturpolitisches Gespräch über das Landestheater Oberpfalz

Innerhalb von 10 Jahren hat es sich zu einer festen Größe in der Region etabliert – das Landestheater Oberpfalz. In der Anfangszeit wurden die Stücke nur auf der Burg Leuchtenberg aufgeführt. Mittlerweile zeigen die Schauspieler ihr Können auch in Weiden, Vohenstrauß oder in Kemnath. Doch Theater und Kunst im ländlichen Raum zu schaffen, ist gar nicht so leicht, das weiß Wolfgang Meidenbauer. Er ist seit drei Jahren Geschäftsführer beim LTO. Mit welchen Herausforderungen das Landestheater zu kämpfen hat, war jetzt Thema bei einer Gesprächsrunde in der Stadthalle Vohenstrauß. (sh)