Kurs für Zivilcourage in Eschenbach

Stellen Sie sich folgende Situation vor: Sie gehen spätabends nach einem Restaurant-Besuch nach Hause. Es ist dunkel und Sie sind alleine unterwegs. Plötzlich nähert sich aus der Ferne eine dunkle Gestalt – ja, da kann es einem manchmal schon mulmig werden. Wie reagiert man in solchen Situationen richtig? Oder wie hilft man anderen, die bedrängt werden, und zeigt richtig Zivilcourage? Antworten darauf wollte der Zivilcouragekurs der Polizeiinspekton Eschenbach geben.

Seit ein paar Jahren bietet die Polizeiinspektion Eschenbach jedes Jahr einmal diesen Zivilcouragekurs an. Die aktuellen Begebenheiten in Köln hatten also nichts mit dem Termin zu tun – das betonte Martin Behrendt, Präventionsbeamter der Polizeiinspektion Eschenbach. (nh)