Oberpfalz TV

Lachen für den guten Zweck

Seit fünf Jahren gibt es in Amberg die Lachnacht. In diesem Jahr standen im Amberger Stadttheater die Kabarettisten Christine Eixenberger und Michael Altinger auf der Bühne. Und die strapazierten die Lachmuskeln der Zuschauer so richtig.

Die 28-jährige Christine ist eigentlich Grundschullehrerin und fasste für das Publikum in einer Stunde ihre witzigsten Ereignisse mit ihren Schülern zusammen. Zusammen mit musikalischen Einlagen war das so witzig, dass schon in der Pause das Fazit für den Abend positiv ausfiel.

Danach ging es mit Michael Altinger weiter. Er sprach vor allem über die Probleme von Männern und Frauen in den Midlife-Crisis und überzeugte auch den letzten Muffel, dass die Amberger Lachnacht wahrlich eine Lach-Nacht ist.

Und vor allem eines machte das Lachen gleich noch schöner: Alle Einnahmen des Tages werden an soziale Projekte gespendet. (eg)

Neue Videos