Landfrauentag 2011

Das zentrale Thema beim Landfrauentag 2011 war Bildung und Ausbildung. Denn Bildung spielt auch im landwirtschaftlichen Faktor eine große Rolle. Ein Landwirt ist schließlich nicht nur mit Stall ausmisten und Kühe melken beschäftigt. Als Landwirt ist man Biologe, Wirtschaftsunternehmer und vieles mehr. Deswegen ist es auch wichtig die Jugend rechtzeitig an die Ausbildung heranzuführen. Das war auch zentrales Thema des Festredners, Landvolkpfarrer Holger Kruschina. Höhepunkt des Landfrauentages war allerdings die Brautmodenschau von anno dazumal bis 2010, moderiert von OTV-Moderator Harald Rippl und Redakteurin Monika Müller. 30 Brautkleider hatten die Landfrauen zusammengetragen, die von den Bräuten selbst oder deren Kindern und Enkelkindern präsentiert wurden.