Landkreis-Hallenbad wiedereröffnet

Extremer Zeitverzug – enorme Kostenmehrung -Kritik und Gerüchte gab es während der größten Baumaßnahme des Landkreises Neustadt an der Waldnaab genug. Doch nun ist sie endlich fertig, die neue Schwimmhalle in Eschenbach, die vor allem Schulkindern aber auch der Bevölkerung im westlichen Landkreis dienen soll. 4,5 Millionen Euro waren veranschlagt, die tatsächlichen Baukosten werden jetzt mit 4,8 Millionen angegeben. Im Oktober 2012 bereits war die Generalsanierung des Bades unter Landrat Simon Wittmann beschlossen worden, nun konnte sein Nachfolger Andreas Meier das Werk vollenden. (gb)