Oberpfalz TV

Landwirtschaft vor großen Herausforderungen

Die Milch für den Kaffee, die Wurst und das Brot oder auch den Joghurt für das Müsli – Produkte aus der Landwirtschaft sind für jeden von uns unverzichtbar. Doch viele Landwirte haben derzeit mit Problemen zu kämpfen. Das betrifft auch die Bauern in unserer Region.

Über aktuelle Probleme von Landwirten im Landkreis Schwandorf ist gestern im Schwandorfer Landratsamt gesprochen worden. Hier trafen sich die Kreisvorstände und Ortsobmänner des Bayerischen Bauernverbands mit Mitarbeitern des Landratsamts. Gesprochen wurde hier unter anderem über die Problematiken beim Genehmigen von landwirtschaftlichen Bauten im Außenbereich. Doch nicht nur damit, sondern auch mit den niedrigen Preisen für landwirtschaftliche Produkte haben die Landwirte zu kämpfen.

Und auch andere Tiere bereiten den Landwirten Kopfzerbrechen. Unter anderem die geschützten Biber und Fischotter, die Schäden verursachen. Beim Biber könne mittlerweile der Abschuss genehmigt werden, erklärt Ebeling, beim Fischotter dagegen nicht. Aber da bleibe man dran um eine sinnvolle Lösung zu finden. (nh)

Neue Videos