Landwirtschaftminister Helmut Brunner besucht Fischzuchtbetrieb

Ein Tag im „Land der 1.000 Teiche“ – so hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner seinen Besuch bei der Familie Beer beschrieben. Thomas Beer betreibt mit seiner Familie einen Fischzuchtbetrieb bei Mitterteich. Brunner möchte sich durch die Besichtigung verschiedener Betriebe ein Bild vom „Bayerischen Weg in der Praxis“ machen. Durch bäuerliche Familienbetriebe soll eine flächendeckende Landbewirtschaftung in Bayern erhalten bleiben. Die Fischzucht der Familie Beer sei durch ihre Vielseitigkeit ein gutes Beispiel. Sie vermarkten ihre Fische direkt vom Hof und bieten sie in der eigenen Gaststätte an.

(tf / Videoreporter: Erich Kummer)