Oberpfalz TV

Lebensrettende Technik für die BRK-Rettungswache Hirschau

Zur Erfüllung ihrer Aufgaben hat die Rettungswache in Hirschau die Nase ziemlich weit vorn mit einer technischen Neuerung, die bislang bundesweit nur vereinzelt zur Verfügung steht. Das Gerät ist ganz auf Lebensrettung ausgerichtet, im weiteren Sinne. Genauer besehen läuft die Funktion auf eine Wiederbelebung hinaus bei Herzstillstand. Die dafür erforderliche Pressur vollzieht normalerweise die Mannschaft des Rettungswagen. Ein kräftezehrender Vorgang, der nach neuesten Richtlinien mindestens 100 Mal pro Minute erforderlich ist, nicht selten für längere Zeit. Vor kurzem, erklärt der BRK-Notarzt Dr. Christian Wolf, musste eine solche Reanimation für anderthalb Stunden durchgeführt werden. Den Vorgang zur Torax-Kompression übernimmt die Maschine konstanter Verlässlichkeit, um das Herz wieder zum Schlagen zu bewegen.

Aber welche Rettungswacht kann sich schon ein solches Wunderding leisten – für runde 10 000 Euro ? Für die Hirschauer hat sich dafür ein Spender gefunden, der Unternehmensberater Martin Nagler aus Schnaittenbach.

Der „Lukas“, wie sich das Gerät nennt, ist noch neu in Hirschau und betätigt sich erst mal am Übungsobjekt. Die Anwendung in der Praxis aber ist zu erwarten, ergibt sich schon aus statistischer Erwägung. Im Lauf von 500 Einsätzen sind durchschnittlich 20 bis 30 Reanimationen durchzuführen.

Und eben dafür sind die Helfer vom Roten Kreuz in Hirschau mit einem Stück Technik ausgerüstet, das zur Lebensrettung einiges beitragen kann. Auch wenn die Maschine auf den ersten Blick als pulsierender Schraubstock eher etwas bedrohlich erscheint.

Neue Videos

Oberpfälzer Heimat vom 22.02.2018 06:46 Thema: Pinguinschwimmen im Kindergarten Tännesberg (…) Wetter vom 23.02.2018 01:51 Hier geht’s zur aktuellen Wetterseite (…) Eiszeit vom 22.02.2018 11:59 *Blue Devils Weiden bereit für Endspurt * EV Landshut – Deggendorfer SC * Deggendorfer SC – Eisbären Regensburg * (…) Kleine Filmproduzenten in Amberg 00:53 In Amberg waren kleine Filmemacher am Werk. Von Geschichtenerfindern, über Nachwuchsschauspieler bis hin zu einem Technikteam. Bei (…) Newsblock vom 22.02.2018 02:38 * Planspiel des Schmeller-Gymnasiums * Jahresgespräch in der Suchtambulanz * Jahreshauptversammlung der Amberger Tafel * (…) Jahresgespräch in der Suchtambulanz 00:35 Alkohol, Cannabis oder Crystal Meth. Rund 500 Klienten hat es im vergangenen Jahr in der Caritas-Fachambulanz für Suchtprobleme in (…) Jahreshauptversammlung Amberger Tafel 00:25 Danke für zehn Jahre Helfertätigkeit. Bei der Jahreshauptversammlung der Amberger Tafel in der Alten Kaserne wurden jetzt 14 (…) Planspiel des Schmeller-Gymnasiums 00:34 Migranten auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Zu diesem Thema haben rund 30 Schüler des Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasiums in (…) Käfer erobern Regionalbibliothek 00:38 „Die Wanze“ – so der Titel eines Insektenkrimis, der in der Weidener Regionalbibliothek vom Landestheater Oberpfalz (…) Auftaktveranstaltung Ferienzeit 2018 der Sparkasse 00:28 Mit Didi, Dodo und dem LBV in die Natur. So das Motto der Ferienzeit 2018 der Sparkasse Amberg-Sulzbach in Kooperation mit dem LBV (…) Sanitätshaus Hellbach in Amberg – Emailfabrikstraße 15 00:24 Fachzentrum Knorr in Weiden 00:15 FOS-BOS Schwandorf 00:19 City-Center Weiden 00:20 Prozessauftakt zu brutalem Raubüberfall 03:11 Gut gelaunt kamen heute drei der fünf Angeklagten in ihre Verhandlung am Landgericht in Weiden. Einer zog sich zurück und (…)