Oberpfalz TV

Lebensrettende Technik für die BRK-Rettungswache Hirschau

Zur Erfüllung ihrer Aufgaben hat die Rettungswache in Hirschau die Nase ziemlich weit vorn mit einer technischen Neuerung, die bislang bundesweit nur vereinzelt zur Verfügung steht. Das Gerät ist ganz auf Lebensrettung ausgerichtet, im weiteren Sinne. Genauer besehen läuft die Funktion auf eine Wiederbelebung hinaus bei Herzstillstand. Die dafür erforderliche Pressur vollzieht normalerweise die Mannschaft des Rettungswagen. Ein kräftezehrender Vorgang, der nach neuesten Richtlinien mindestens 100 Mal pro Minute erforderlich ist, nicht selten für längere Zeit. Vor kurzem, erklärt der BRK-Notarzt Dr. Christian Wolf, musste eine solche Reanimation für anderthalb Stunden durchgeführt werden. Den Vorgang zur Torax-Kompression übernimmt die Maschine konstanter Verlässlichkeit, um das Herz wieder zum Schlagen zu bewegen.

Aber welche Rettungswacht kann sich schon ein solches Wunderding leisten – für runde 10 000 Euro ? Für die Hirschauer hat sich dafür ein Spender gefunden, der Unternehmensberater Martin Nagler aus Schnaittenbach.

Der „Lukas“, wie sich das Gerät nennt, ist noch neu in Hirschau und betätigt sich erst mal am Übungsobjekt. Die Anwendung in der Praxis aber ist zu erwarten, ergibt sich schon aus statistischer Erwägung. Im Lauf von 500 Einsätzen sind durchschnittlich 20 bis 30 Reanimationen durchzuführen.

Und eben dafür sind die Helfer vom Roten Kreuz in Hirschau mit einem Stück Technik ausgerüstet, das zur Lebensrettung einiges beitragen kann. Auch wenn die Maschine auf den ersten Blick als pulsierender Schraubstock eher etwas bedrohlich erscheint.

Neue Videos

Wetter vom 11./12.12.2017 00:34 Hier geht’s zur aktuellen Wetterseite (…) Wetter vom 12./13.12.2017 00:39 Hier geht’s zur aktuellen Wetterseite (…) 1. Hundeweihnachtsmarkt in Schirmitz 00:31 Weihnachtsmarkt mit Hund erleben. Das hat der erste Hundeweihnachtsmarkt in Schirmitz möglich gemacht. Da das Gedränge auf einem (…) Jahresprogramm der Stiftung Kultur- und Begegnungszentrum 00:25 Bildung, Musik, Natur, Kultur und Religion. Das Jahresprogramm mit diesen fünf Säulen hat die Stiftung Kultur- und (…) Weihnachtsbaumverkauf des Lions Club Goldene Straße 00:28 Grüne, heimisch angebaute und ungespritzte Tannenbäume. Für einen guten Zweck wurden vom Lions Club Goldene Strasse in Weiden (…) Newsblock vom 12.12.2017 01:37 * Jahresprogramm der Stiftung Kultur- und Begegnungszentrum * Weihnachtsbaumverkauf des Lions Club Goldene Straße * 1. (…) Alexander Herrmanns Palazzo 04:05 Panem et Circenses – Brot und Spiele. Schon in der Antike wusste das Volk die Kombination aus einem vollen Bauch und guter (…) ZRF zieht positive Bilanz für 2017 02:24 Das Jahr 2017 neigt sich langsam aber sicher dem Ende entgegen, Zeit Bilanz zu ziehen. So auch beim Zweckverband für (…) BMW schenkt Berufsschule Dienstfahrzeug 00:55 Ein praxisnaher Unterricht ihrer Schüler. Das ist der Außenstelle Nabburg des Beruflichen Schulzentrums Schwandorf sehr wichtig. (…) Wer hat an Weihnachten welche Aufgabe? 01:44 Weihnachten rückt mit großen Schritten näher. In nicht einmal mehr zwei Wochen ist bereits Heiligabend. Deshalb haben wir uns von (…) 100 Sekunden vom 12.12.2017 01:48 * ZRF zieht positive Bilanz für 2017 * Millionenförderung für Meierhof * Alexander Herrmanns Palazzo * (…) Magazin vom 11.12.2017 20:08 * Revitalisierungskonzept der Bahnhofstraße 12 * GroKo ja oder nein? Wir haben regionale Politiker und Bürger nach ihrer Meinung (…) Fußballidol zum Anfassen 02:48 Mit einer besonderen Aktion bedankt sich der FC Bayern München jedes Jahr kurz vor Weihnachten bei seinen Fans. Die traditionellen (…) Millionenförderung für denkmalgeschützten Meierhof 02:32 Der ehemalige Meierhof in Trabitz im Landkreis Neustadt an der Waldnaab datiert auf das Jahr 1765 zurück. Zumindest Teile des (…) Bayern Regional vom 11.12.2017 12:00 * Brutaler Überfall auf Rentnerehepaar * Fortsetzung der großen Koalition? * Nürnberger Hauptpost vor dem Abriss * Unfallserie (…)