Lokalfernsehpreis wird gefeiert

Nachdem am Vormittag die Medienanalyse von TNS Infratest bekannt gegeben worden waren, wurde am Abend beim Medienfest auf der Nürnberger Burg gefeiert. Elke Schmidt, die BLM-Preisgewinnerin, zeigte sich begeistert von der Atmosphäre. Im Rückblick erzählten sie und Mediengestalterin Maria Krös, dass die Produktion des preisgekrönten Filmes über ein 10-jähriges behindertes Mädchen und ihre Familie sehr emotional gewesen sei. Zusammen mit dem Kameramann des Filmes, Tobias Bannerfeld, und Lothar Höher und Christoph Rolf aus der Geschäftsführung und Programmleitung wurde der Erfolg noch bis tief in die Nacht hinein gefeiert. Ab heute ist der Blick wieder nach vorne gerichtet, um die Zuschauerinnen und Zuschauer wie gewohnt mit vielen Berichten aus der Oberpfalz zu informieren.