LTO-Premiere von „Die Leiden des jungen Werther“

Ein Klassiker in der modernen Zeit. Das LTO hat Premiere von „Die Leiden des jungen Werther“ gefeiert. Bereits in der Vorsaison hat das Landestheater Goethes weltberühmten Briefroman inszeniert.
In dem Stück geht es um Werther, der sich in die allerdings bereits vergebene Lotte verliebt hat. Der sensible Werther verzweifelt an dieser Situation und wird nahezu wahnsinnig. Er sieht schließlich nur noch einen Ausweg aus seiner Situation.
In Rolle des jungen Werthers schlüpft David Endress. Regie führt Jona Manow.
Weitere Aufführungen sind diesen Freitag und Samstag um jeweils 20:00 Uhr in der Regionalbibliothek Weiden. Tickets gibt es im Kartenbüro in Leuchtenberg, unter nt-ticket.de oder an der Abendkasse.

(bg / Videoreporter: Gustl Beer)