Luhe: Neues Leben in alten Felsenkellern

Jahrelang ist darin Bier gegärt oder gelagert worden. Nun sollen die historischen Keller in den Felsen des Koppelbergs in Luhe neu genutzt werden. Die Marktgemeinde Luhe-Wildenau mit Bürgermeister Karl-Heinz Preißer an der Spitze hat mit Hilfe der Europäischen Union drei der ursprünglich mindestens zwölf Bierkeller zugänglich gemacht.
Mit der Revitalisierung werden die Felsenkeller zu einem Teil der „Zoigllandschaft nördliche Oberpfalz“, so Preißer. (gb)