Luher wird plötzlich zum Co-Autor

Zwei Jahre hat der Regensburger Hauptkommissar Edmund Köstlbacher nicht mehr ermittelt, aber jetzt braucht die Stadt ihn wieder. Denn das organisierte Verbrechen hat Regensburg fest im Griff. 2015 schien es als wäre die Köstlbacher-Krimireihe von Paul Fenzl abgeschlossen. Doch nun die erfreuliche Nachricht für alle Heimat-Krimifans – der achte Teil ist erschienen. Und das mit einer ganz besonderen Neuheit: Ein Luher schuf zusammen mit Paul Fenzl den neuen Köstlbacher-Roman. Und wir haben uns mit dem Co-Autor in Luhe getroffen. (cg)