Oberpfalz TV

Maffeispiele Auerbach

An originellen Ideen fehlt es den Auerbachern ja nicht, gerade wenn es um die Maffeispiele geht, einem Kulturfestival beim alten Bergwerk. Ein buchstäblich überragendes Kuriosum dabei einer der Fördertürme, maßgerecht eingehüllt mit gestrickter Wolle. Den wahrhaft ausgefallenen Einfall hatte der Vorsitzende des Fördervereins Maffeispiele an die Frauen des Strickkreises „Marhabu“ gebracht. Und die haben ja schon alles mögliche eingestrickt, aber das dann war schon eine Extra-Nummer. An die 200 Frauen haben dann die Stricknadeln heißlaufen lassen und den Maffeispielen diesen markanten Rahmen verpasst, auch mit zahlreichen anderen Objekten.

Zum Auftakt der Spiele erst mal ein Zeitsprung, dem sich die Leute vom Förderkreis auch äußerlich angepasst hatten. Eine Lesung der Autorin Ulrike Schweikert, die ihre Geschichten gern ins Mittelalter platziert und in ihre Heimatstadt Schwäbisch Hall.

So waren die Spiele dann auf den Weg gebracht, diesmal auch unter historischen Merkmalen. War doch der Bergbau in Auerbach vor 25 Jahren zuende gegangen. Die Spiele selbst bleiben immer wieder ein Kulturereignis.

Auf die Bühne gebracht war dann der Niedergang des Auerbacher Bergbaus vor 25 Jahren. Als nämlich die Konkursverwaltung den endgültigen Strich ziehen musste: Es ist aus!

Mit diesem historischen Schlusspunkt gingen bei den Maffeispielen die Lichter erst richtig an, mit einem bunten Feuerwerk.

Neue Videos

Kaffee, Kuchen und Volksmusik 02:37 Einladungen wie diese bekommen wir auch nicht jeden Tag. Ein handgeschriebener Brief, in dem uns Josef Friedrich nach Michelfeld (…) Ziel: Ausbildung erfolgreich abschließen 03:39 Viele Auszubildende haben Schwierigkeiten, dem Unterrichtsstoff zu folgen. Anstatt den Kopf in den Sand zu stecken, sollten sie (…) Amberg: Fit für den Winter! 03:00 Nach dem ersten Schneefall vor wenigen Tagen waren die Werkstätten voll. Jeder, der bis jetzt noch mit Sommerreifen fuhr, ließ (…) Oberpfalzkrimi gegen Kindesmissbrauch 03:31 Ein Krimi aus der Oberpfalz. Kennt man: Dialekt, ein grantiger Kommissar, etwas trottelige Dorfpolizisten und ein wenig Blut. Und (…) Tierisches: Fox Terrier 02:47 Sie werden gerade einmal 40 Zentimeter groß und bis zu 8 Kilogramm schwer – Und trotzdem schlagen sie Füchse und (…) Wundernetz vom 18.11.2017 29:59 *Talk Rückblick * Talk Cerny * Abschlussinterviews * (…) Das Wetter vom Wochenende 02:08 Hier gehts zu unserer aktuellen Wetterseite (…) Das Wetter vom 17./18.11.2017 00:33 Hier gehts zu unserer aktuellen Wetterseite (…) Richtfest für inklusives Bauprojekt 02:23 Die Zisterzienserinnen-Abtei in Waldsassen ist in den vergangenen 20 Jahren umfassend saniert worden. Für den – zumindest (…) Neues Gesicht für nördlichen Stadteingang von Neustadt/WN 00:55 Die Stadteingänge sind oft wie eine Visitenkarte für eine Stadt – solch eine neue Visitenkarte hat die Stadt Neustadt an der (…) E-House in Weiden eingeweiht 03:30 Die fortschreitende Digitalisierung beherrscht derzeit die Entwicklung der gesamten Gesellschaft und insbesondere der Wirtschaft. (…) Mundartvortrag von Josef „Bäff“ Piendl 00:42 Der oberpfälzer Gstanzlsänger Josef „Bäff“ Piendl hat die rund 50 Gäste in der Stadtbücherei Stangl und Taubald in Weiden (…) Zehn Jahre Koordinationsstelle Alt werden zu Hause 00:27 Jeder möchte so lange es geht seinen Alltag zu Hause bewältigen. Dies ermöglicht die Arbeitsgemeinschaft Obere Vils-Ehenbach durch (…) Förderung für den Maler Thaddäus Rabusky 00:29 Thaddäus Rabusky. Ein Ausnahmetalent für die Kirchenkunst. Bekannt machten den Neustädter seine gemalten Kreuzwege und (…) „Damit Bayern Heimat bleibt – Betonflut eindämmen“ 00:34 „Damit Bayern Heimat bleibt – Betonflut eindämmen“. Unter diesem Titel hat Ludwig Hartmann, Grünen-Fraktionsvorsitzender im (…)