Mahnwache zum Internationalen Tag der Menschenrechte

Alle Menschen sind frei und gleich. Jeder hat das Recht auf Freiheit und Sicherheit. Im Jahr 1948 – vor genau 70 Jahren – haben sich die Vereinten Nationen zur Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte bekannt. Genauer: am 10. Dezember. Seitdem ist dieses Datum der Internationale Tag der Menschenrechte. Das nahm die Weidener Ortsgruppe von Amnesty International zum Anlass, auf die Bedeutung dieser Rechte aufmerksam zu machen: Mit einer Mahnwache in der Weidener Altstadt. (az)