Mahnwache zum Jahrestag der Tschernobyl-Katastrophe

Anlässlich des 29. Jahrestags der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl hat sich in Weiden eine Mahnwache zusammengefunden. Dabei wurde den Opfern des atomaren Super-Gaus gedacht. Mindestens 10.000 Menschen starben an den Folgen der Katastrophe. Über 600 Millionen Menschen in ganz Europa seien gesundheitlich betroffen, so die Initiatoren der Mahnwache, die Bürgerinitiative gegen atomare Anlagen Weiden-Neustadt. Sie fordert alle Atomkraftwerke schnellstens abzuschalten.

(pl /Videoreporter: Gustl Beer)