Matratze brennt – 10.000 Euro Schaden

Eine brennende Matratze hat in Amberg gestern Abend einen Schaden von rund 10.000 Euro verursacht. Gegen 19:15 Uhr wurde die Amberger Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in der Weißenburger Straße gerufen. Der Löschzug mit vier Fahrzeugen und 25 Mann konnte schnell die in Brand geratene Matratze löschen. Die Brandursache ist noch unklar. Die Ermittlungen laufen. Der Sachschaden entstand durch die Rußentwicklung im gesamten Haus.

(nh / Videoreporter: Markus Raum)