„Mehr Raum für die Herzen“

Patienten mit Verdacht auf Herzinfarkt oder Herzkranzgefäßverengungen werden in einem Herzkatheterlabor untersucht. Dort können die Ärzte die betroffenen Gefäße mittels Kontrastmitteln sichtbar machen und die Art der Herzerkrankung feststellen. Im Krankenhaus St. Barbara in Schwandorf wurde jetzt ein neues Herzkatheterlabor eingeweiht. (ms)