Miss Weiden Wahl

Am Volksfest in Weiden ist die 22-jährige Ina Schütze zur neuen Miss Weiden gewählt worden. Schon zum dritten Mal in Folge hat die Miss Germany Corporation aus Oldenbourg die regionale Miss-Wahl ausgerichtet, zu der sich 14 junge Damen beworben haben. Dabei sind auch gewisse Kritierien zu erfüllen: Sie müssen die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, ledig, kinderlos und zwischen 16-28 Jahre alt sein. Zudem wurde geprüft, dass die Bewerberinnen keine Akt- oder Nacktfotos je von sich machen ließen. Durch den Abend führte die Moderatorin Doris Melchner. In zwei Durchgängen präsentierten sich die Bewerberinnen in Abendrobe und in Bikini. Dabei wurden sie genau beobachtet von der Jury, Weidener Persönlichkeiten, die dann auch die Schlussbewertung vornahm. Mit eindeutigem Ergebnis entschied die 22-jährige Bürokauffrau Ina Schütz die Wahl für sich und wurde die neue Miss Weiden. Damit wird sie automatisch für die Wahl zur Miss Bayern und Miss Süddeutschland qualifiziert.