Mit dem Henker durch die Stadt

Mit einer Stadtführung der etwas anderen Art will die Stadt Amberg seine Besucher künftig nicht mehr nur an historische Schauplätze führen, sie sollen gleichzeitig auch unterhalten werden. In die Methoden der Rechtsprechung in der Zeit vom 15. und 19. Jahrhundert gibt bei der neuartigen Erlebnisstadtführung niemand geringeres Auskunft als der Henker von Amberg höchstpersönlich. Man wolle mit den schauspielerischen Elementen der Stadtführung auf die Sehgewohnheiten und Anforderungen der Gäste eingehen. Doch nicht nur für die an der Stadtgeschichte interessierten Gäste ist die Führung ein Erlebnis, auch für die Schauspieler ist jede Führung etwas Besonderes. Die Erlebnisstadtführung findet künftig alle 14 Tage statt, Gruppenführungen sind jederzeit möglich. Mehr Informationen erhalten Sie bei der Tourist Information der Stadt Amberg und unter www.tourismus.amberg.de (awa)