Mit Motorwelten Amberger Kindern helfen

Rund 2.000 Kinder werden jedes Jahr als Sternenkinder geboren. Kinder, die tot geboren wurden und damit unter 500 Gramm wogen. Es sind Zahlen, hinter denen Schicksale stecken. Familien in dieser schweren Zeit zu unterstützen ist Aufgabe des Vereins Donum Vitae. Damit er seine Arbeit aber auch leisten kann, braucht es Spenden. „Amberger Kinder helfen“ – ein Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Einrichtungen wie Donum Vitae zu unterstützen. Und zwar mit Hilfe von Projekten wie der Ausstellung „Motorwelten – Alles ums Rad“ am Wochenende. (sd)