Mitterteich: Brand in Mehrfamilienhaus

In einem Hochhaus in Mitterteich ist am Sonntagmorgen gegen 07.30 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Auslöser dafür war möglicherweise eine brennende Kerze, die eine Couch einer Bewohnerin in Brand gesteckt hat – so die Angaben der Polizei. Die Frau erlitt dabei eine Rauchvergiftung. Der bei dem Brand entstandene Sachschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt.

(rm / Videoreporter: Jürgen Masching)