Modelleisenbahnfreunde Windischeschenbach

Die Welt auf 10 mal 20 Metern mit allem was die Fantasie hergibt. Die Modelleisenbahnfreunde Windischeschenbach lassen sich in drei Klassenzimmern der ehemaligen Schule in Windischeschenbach immer wieder Neues einfallen. Jedes Mitglied hat seine Aufgaben, einer kümmert sich um die Elektronik, ein anderer gestaltet die Kulissen. Den Verein gibt es seit 1993, ihn hat Robert Beer aus Neuhaus gegründet. Fast jeden Dienstag treffen sich die Mitglieder im Vereinsheim in Windischeschenbach. (ts)