Modellprojekt CURA

Das Erbe Hartz IV vermeiden: Das ist das erklärte Ziel des Projektes CURA, bei dem nun das Amberger Jugendamt und das Jobcenter zusammenarbeiten. Familien von Langzeitarbeitslosen werden dabei gemeinsam von beiden Institutionen intensiv betreut. Das Projekt wird vom bayerischen Sozialministerium und dem Europäischen Sozialfond finanziell gefördert und soll zwei Jahre laufen. (az)