Möstel-Gebäude wird abgerissen

Das Möstel-Areal am Weidener Hammerweg lag jahrelang brach. Als der dort ansässige Mercedes-Händler insolvent wurde, wollte das Gebäude niemand kaufen. Im Jahr 2012 dann die Rettung: Die Ratisbona Regensburg kaufte das Gelände.

Jetzt wurde mit der Entkernung begonnen, um das Gebäude schließlich abzureißen. Es soll neuer Platz entstehen für einen Supermarkt. Auch ein Café soll sich dort ansiedeln. Geplant ist die Eröffnung für das Frühjahr 2016. Die Stadtbau Weiden GmbH plant im hinteren Teil des Areals außerdem, eine Tiefgarage und barrierrefreie Wohnungen zu bauen.

Ursprünglich sollten die neuen Gebäude auf dem Areal schon Mitte 2014 fertig sein.

(Videoreporter: Gustl Beer /eg)