Montessorischule wird Ausbildungsschule

Die Weidener Montessorischule in Neukirchen wird Ausbildungsschule. Das heißt, dass künftig Lehrer dort ihr Diplom erwerben können, wenn sie an einer Montessorischule unterrichten wollen. Die Schulungen sollen einmal pro Monat von Freitagnachmittag bis Sonntagabend abgehalten werden. Und zwar ein ganzes Jahr lang.

Für die Betriebsleiterin der Weidener Montessorischule Gerda Högl-Siegler ist es wichtig, dass die Schule Ausbildungsschule wird. Ein weißer Fleck werde somit geschlossen. Bisher habe man zu den Ausbildungen immer sehr weit fahren müssen. Und auch Klassenleiterin Barbara Beer freut sich: Die Claus-Dieter Kaul konnte ein absoluter Experte für die Wochenendseminare gewonnen werden.

An der Montessorischule in Neukirchen werden zurzeit über 30 Schüler unterrichtet. Ab Juli sollen die Seminare an der Schule starten.
(tb)