Mosbach: Mäusebussard Jürgen fliegt wieder

Wie es zu der Kollision mit einem Auto auf der A6 kam, das bleibt ungewiss. Doch was gewiss ist: Mäusebussard Jürgen ist wieder in Freiheit. Völlig verwirrt und benommen wurde er im Januar von einem Autofahrer auf einer Leitplanke sitzend bemerkt und anschließend von der Bundespolizei Waidhaus gerettet. Ein Tierarzt  hat sich dem kleinen Patienten angenommen, ihn aufgepäppelt und ihm jetzt wieder zu seiner Freiheit verholfen.

(sd)