Müllcontainerwaggon in Miniaturausgabe

 

Das Gefühl wieder in seine Kindheit zurückversetzt zu werden, Sammelleidenschaft oder einfach die pure Freude am Spiel…Gründe gibt es mit Sicherheit genügend für Fans von Modelleisenbahnwagen, um ihre Leidenschaft zu begründen. Und diese Leidenschaft wird jetzt in Schwandorf noch beflügelt. Dort hat der Zweckverband Müllverwertung einen originalen Müllcontainerwagen als Modelleisenbahnwagen herausgebracht.

Insgesamt hat es zwei Jahre gedauert bis der Wagen im Miniformat zum Verkauf steht. Die Idee dazu hatte natürlich ein Schwandorfer: Waldemar Aumiller ist seit 46 Jahren selbst ein Modelleisenbahnwagenfan und betreibt sogar das mittlerweile einzigartige Modelleisenbahnfachgeschäft Aumiller in Schwandorf. Geburtsstunde der Idee war auf der 2. Modelleisenbahnausstellung am 9. November 2014. Dort baute ein guter Freund ein Diorama, das er mit regionalen Zuggarnituren bestückte. Zum einen waren der Personenzug „alex“ und zum anderen ein Güterzug aufgegleist. Der Güterzug war mit drei ZMS-Pressmüllcontainern Wagen bestückt. Dieses Modell hat es aber bis dato nicht gegeben, bis jetzt, erzählt uns Waldemar Aumiller. Besonders auf eine detailgetreue Nachbildung wurde geachtet.

Zu beziehen ist der Wagen ausschließlich im Geschäft von Waldemar Aumiller. Kostenpunkt: 80 Euro. (sd)