Oberpfalz TV

Nach F-16-Absturz: Viele Fragen noch offen

Aus einem Waldstück wurde ein militärisches Sperrgebiet. Nach dem Absturz eines F-16-Kampfjets im vergangenen August riegelten die Amerikaner die Absturzstelle schnell ab. Es herrschte Unklarheit, was das Kampfflugzeug sowohl an Waffentechnik als auch an chemischen Stoffen an Bord hatte. Ein halbes Jahr danach scheinen die Umweltschäden behoben zu sein. Dennoch sind einige Fragen noch nicht beantwortet.

Bei dem Absturz waren mehrere Tausend Liter Kerosin und einige Liter des Raketentreibstoffs Hydrazin in das Erdreich gelangt. Dieses wurde nach den Aufräumarbeiten großflächig abgetragen. Laut eines Gutachtens soll es keine Umweltbelastungen mehr geben. Allerdings wird in einigen Monaten nochmals nachgeprüft.

Ungeklärt sind dagegen die Kosten. Auch ein halbes Jahr nach dem Absturz steht die Gesamtsumme der Kosten noch nicht fest. Laut der Bundesregierung habe die BIMA, die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, bislang rund 670.000 Euro gezahlt. Im NATO-Truppenstatut ist geregelt, dass der Verursacher diese Summe dann zu regulieren hat.

Auch die Kommunikation müsse noch weiter verbessert werden. Laut Hans Freiberger, Bürgermeister und Feuerwehrkommandant von Engelmannsreuth, beklagt, dass es für die Einsatzkräfte keine Informationen zu den möglichen Gefahren gab.

Es sind also auch noch ein halbes Jahr nach dem Absturz der F-16 noch einige Fragen offen. (kh)

Neue Videos

Wetter vom 22./23.05.2018 00:33 Hier geht’s zu unserer aktuellen Wetterseite (…) Kommandowechsel am Truppenübungsplatz Grafenwöhr 02:33 Auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr stand heute mal wieder ein Kommandowechsel an. Oberst Lance C. Varney verlässt die Oberpfalz (…) Jubiläumstriathlon im Schätzlerbad 00:34 Ethiktag: „Demenz – Behandlung und Pflege am Rande des Vergessens?“ 00:35 Beim Helfen Grenzen überwinden 04:03 Ein Horrorszenario, wie es in diesen Zeiten immer öfter in der Zeitung steht: ein Fahrzeug rast in eine Menschenmasse, Hunderte (…) Kurznachrichten vom 22.05.2018 02:10 * Tagung bayerischer Großkrankenhäuser * Bezirksversammlung der Grünen * 7. Ethiktag am Klinikum Weiden * 10. Triathlon im (…) Bezirksversammlung von Bündnis 90/ Die Grünen Oberpfalz 00:34 Krankenhäuser tagen in Amberg 00:27 Wetterkapriolen sorgen für Einsätze 00:49 Hagel in Kümmersbruck, Waldbrand in Penzenreuth: Das Wetter sorgte für mehrere Polizei- und Feuerwehreinsätze am Wochenende. (…) „Die Geierwally“ feiert Premiere 02:53 Mit der Premiere des Bühnenstückes „Die Geierwally“ hat das Landestheater Oberpfalz die 36. Burgfestspiele auf Burg Leuchtenberg (…) Pfingstbräuche in der Oberpfalz 00:59 Ein fauler Schwanz und viele geschmückte Pferde. Die Oberpfalz hat zum Pfingstwochenende uralte Bräuche wieder aufleben lassen. So (…) Magazin vom 18.05.2018 20:38 * Rudolf Kraus ist gestorben * Auszeichnung für Kooperationsvereinbarung * Einweihung des Fledermauswanderwegs * Eröffnung (…) 100 Sekunden vom 22.05.2018 01:48 * Grenzüberschreitende Großübung * Pfingst-Traditionen in der Oberpfalz * Premiere für „Die Geierwally“ * (…) Gut versichert durch Studium und Ausbildung 02:32 Was will ich später einmal werden?! Diese Frage stellen sich viele junge Menschen derzeit wohl ganz besonders. Denn sowohl bei (…) Wetter vom 22.05.2018 00:59 Hier geht’s zu unserer aktuellen Wetterseite (…)