Oberpfalz TV

Neuauflage der Zoiglkultur

Von den ehemals sechs Brauereien in der Kreisstadt Tirschenreuth ist mittlerweile keine mehr übrig. Auch das Traditionsbier Zoigl, für das die Region bekannt ist, wird in der Kreisstadt selbst nicht mehr gebraut. Um das historische Brauhandwerk wieder unter die Bevölkerung zu bringen und das Bewusstsein für Tradition wieder zu schärfen, soll am 23. April, pünktlich zum 500. Jahrestag des Reinheitsgebots ein neuer Verein gegründet werden. Die „Tirschenreuther Braujuwaren“ wollen es sich zur Aufgabe machen, das Zoiglbrauen auch in Tirschenreuth wieder zu etablieren. Um dies langfristig und nachhaltig erfüllen zu können, brauche die Stadt ein neues Kommunbrauhaus, da es das alte seit den 1960er Jahren nicht mehr gibt. Ein erster Schritt in diese Richtung wird der Erwerb einer Kleinbrauanlage sein. Die weitere Vorgehensweise des Vereins soll dann nach der Gründung am Samstag genauer geplant werden. (awa)

Neue Videos

Oberpfälzer Heimat vom 30.09.2016 00:07:03 Thema: Landesausstellung Bier (…) Das Wetter vom Wochenende 00:01:58 Hier gehts zu unserer aktuellen Wetterseite. (…) Das Wetter vom Wochenende 00:00:34 Hier gehts zu unserer aktuellen Wetterseite. (…) Vernissage: „Stiller Tanz, laute Farben“ 00:00:23 Er hat das Zeug, sich als Künstler in der Oberpfalz einen Namen zu machen: Frederic Glaser. Bei seiner Vernissage in den Räumen (…) Landwirtschaftliche Einkommenskombination 00:00:25 Rund 6.500 Bauern aus der Oberpfalz betreiben ihren Hof im Nebenerwerb. Neben diesen gibt es noch zahlreiche Betriebe, die sich (…) Ausbildungsmesse Kemnath steht an 00:00:27 Unter dem Motto „Ausbildung 4.0 – Berufe erleben“ präsentieren 73 Betriebe aus verschiedenen beruflichen Feldern am 8. Oktober im (…) Mitgliederversammlung Euregio Egrensis 00:00:31 Die EUREGIO EGRENSIS Arbeitsgemeinschaft Bayern e.V. hat heute bei der Mitgliederversammlung in der Nordgauhalle in Nabburg auf (…) Kurznachrichten vom 30.09.2016 00:01:54 * Nabburg: Mitgliederversammlung Euregio Egrensis  * Kemnath: Ausbildungsmesse Kemnath steht an  * Wiesau: Landwirtschaftliche (…) Regionspräsident aus Pilsen mit Delegation zu Gast in Weiden 00:02:33 In Weiden ist heute der tschechische Regionspräsident aus Pilsen Vaclav Slajs zu Gast in Weiden gewesen. Im Rathaus trug er sich (…) Petry darf in die Festhalle Rieden 00:02:07 Frauke Petry darf morgen in der Festhalle Rieden sprechen. Das wurde heute von der 1. Zivilkammer des Amberger Landgerichts (…) 27. Oberpfälzisch-Böhmische Fußwallfahrt nach Maria Kulm 00:02:33 Papst Franziskus hat für dieses Jahr das „Heilige Jahr der Barmherzigkeit ausgerufen“. Unter diesen Gedanken haben Pilger aus der (…) Pflaster für die Kinderklinik 00:02:47 Seit einiger Zeit läuft die Aktion „ Ein Pflaster für die Kinderklinik“ der Kliniken Nordoberpfalz AG zusammen mit dem (…) 100 Sekunden vom 30.09.2016 00:01:48 * Klimawandel und naturnahe Waldbewirtschaftung * Delegation aus Pilsen zu Gast in Weiden * Ein Pflaster für die Kinderklinik * (…) Klimawandel im heimischen Wald 00:02:16 Klimawandel ist ein Phänomen unserer heutigen Zeit – das auch in unserer Region bereits sichtbar wird. Beispielsweise im Wald. Das (…) Ausflugstipp: Zoologischer und botanischer Garten in Pilsen 00:01:43 1.300 verschiedene Tierarten auf 21 Hektar. Das bietet der zoologische und botanische Garten in Pilsen. Bei einem Trip in die (…)