Oberpfalz TV

Neue Arbeitsplätze für Kemnath

20 neue Arbeitsplätze für Kemnath. Heute Vormittag ist das Konzept zur Behördenverlagerung für die Stadt Kemnath durch Finanz- und Heimatsekretär Albert Füracker vorgestellt worden.

Das Zentrum Bayern Familie und Soziales verlagert 20 Arbeitsplätze nach Kemnath. Diese Verlagerung ist ein Baustein der größten Regionalisierung von staatlichen Behörden und Einrichtungen der vergangenen Jahrzehnte. Insgesamt sollen 50 Einrichtungen mit mehr als 3.000 Beschäftigten und Studierenden aus Ballungszentren in ländliche Regionen Bayerns verlagert. Davon soll künftig auch der Landkreis Tirschenreuth mit insgesamt 90 Beschäftigten profitieren. Dies stelle einen wichtigen Baustein für die aktuelle Heimatstrategie dar, so Staatssekretär Albert Füracker.

Durch die aktive Strukturpolitik soll der Landkreis Tirschenreuth nachhaltig gestärkt werden.
(pl/ Videoreporter Gustl Beer)

Neue Videos

Oberpfälzer Musikanten aus Ursensollen 11:32 In Ursensollen waren wir schon ein paar Mal mit unserer Volksmusiksendung zu Gast und es war immer wieder schön. Und als Beweis (…) Schaufenster Oberpfalz vom 22.09.2017 12:55 Bombe auf Baustelle gefunden – Krankenhaus wird evakuiert 02:24 Bei den Bauarbeiten für den Neu- und Erweiterungsbau des St. Barbara Krankenhauses in Schwandorf ist eine Bombe gefunden worden. (…) Freibadsaison endet zufriedenstellend 00:13 Amberger Kaolinwerke laden zum Info- und Karrieretag 00:20 Streik der Zivilbeschäftigten am US-Truppenübungsplatz 00:31 Unbekannte Substanz in Fußgängerzone aufgetreten 00:20 Kurznachrichten vom 22.09.2017 01:40 * Unbekannte Substanz führt in Weiden zu Atemwegsreizungen * Give me five – Vilseck streikt für mehr Geld * Info- und (…) Das Wetter vom Wochenende 02:12 Hier gehts zu unserer aktuellen Wetterseite (…) 300 Jahre Kompetenz 02:07 In Weiherhammer ist bei BHS Corrugated im Beisein von Staatssekretär Albert Füracker das neue Gebäude „Life Cycle Building“ (…) Bombe auf Baustelle gefunden – Krankenhaus wird evakuiert 00:28 100 Sekunden vom 22.09.2017 01:50 * Zukunft des Weidener Schwimmvereins * 300 Jahre Kompetenz * Besser leben ohne Plastik * Freizeittipp: Wandern auf dem Goldsteig (…) Bombe auf Baustelle gefunden – Krankenhaus wird evakuiert 00:30 Bei den Bauarbeiten für den Neu- und Erweiterungsbau des St. Barbara Krankenhauses in Schwandorf ist eine Bombe gefunden worden. (…) Freizeittipp: Wandern auf dem Goldsteig – Etappe V 03:11 Jährlich wird beim Wanderweg Goldsteig überprüft, ob er sich auch weiterhin Premienwanderweg nennen darf. Zu den 34 Kriterien (…) Schwimmverein Weiden am Ende? 03:13 Mit 17 Hektar Fläche, einem alten Baumbestand und einem großen Badeweiher ist das Schätzlerbad ein beliebter und einmaliger (…)