Neue Coronaregeln in Bayern: Das gilt ab heute

Seit heute gelten in Bayern neue Coronaregeln. Damit ist der Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz vom 10. August umgesetzt worden. Damit werden Testnachweise nun noch wichtiger, so Gesundheitsminister Klaus Holetschek.

Denn bei der niedrigen Impfquote seien die Testungen ein wichtiges Instrument, um infizierte Menschen schnellstmöglich zu identifizieren und zu isolieren. Deshalb gilt ab heute in Bayern ab einer Inzidenz von 35 oder höher in Innenbereichen größtenteils die sogenannte 3G-Regel: Geimpft, Genesen oder Getestet. Das gilt für Veranstaltungen in geschlossenen Räumen, ebenso wie für Sporthallen, Schwimmbäder und Fitnessstudios. Friseurbesuche und andere körpernahe Dienstleistungen fallen ebenso unter die neue Regel.

(vl)