Neue Dachkonstruktion bei der Walter-Höllerer-Realschule

Es wird fleißig gebaut. An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg. Und das seit mittlerweile gut einem Jahr. Für rund 30 Millionen Euro wird die Schule inklusive Sporthalle baulich und energetisch generalsaniert.

Heute hat es dort einen Vor-Ort-Termin gegeben. Der Grund: Die neue Dachkonstruktion ist fertig. Darunter entsteht ein begrünter Innenhof. Dieser ist knapp 300 qm groß. Hier soll eine Mensa und Essensausgabe Platz finden. Außerdem sind hier auch Aufenthalts- und Ausweichräume geplant. Schulleiter Martin Zimmermann informierte heute unter anderem Amberg-Sulzbachs Landrat Richard Reisinger über den aktuellen Stand der Generalsanierung. Im Zuge dessen werden beispielsweise auch die Klassenzimmer mit modernster Medientechnik ausgestattet.

Die gesamten Baumaßnahmen an der Walter-Höllerer-Realschule sollen – Stand jetzt – im Frühjahr 2021 abgeschlossen sein. Doch es gibt auch schon Pläne für danach. Denn nach der Sanierung des Schulgebäudes steht der Neubau der Sporthalle an. Diese Baumaßnahme soll dann spätestens im Frühjahr 2023 fertiggestellt sein.

(bg / Videoreporter: Alfred Brönner)