Oberpfalz TV

Neue Droge kursiert in Amberg

Eine neue, gefährliche Droge hat scheinbar ihren Weg nach Amberg gefunden. Gamma-Butyrolacton, kurz GBL, ist eigentlich als Lösungsmittel für die Industrie und zur Herstellung von Pharmazeutika gedacht. Nach den Auskünften des Polizeipräsidiums Oberpfalz hat sich seit den Sommermonaten in Amberg ein Treffpunkt Abhängiger oder zumindest Neugieriger gebildet. Das Beunruhigende daran: Diese sind zwischen 12 und 21 Jahre alt. Eine 13-Jährige musste nach dem Konsum der neuen Droge ins Krankenhaus eingeliefert und mehrere Tage behandelt werden. Der Besitz und bloße Eigenkonsum von GBL ist laut des Polizeipräsidiums legal, die körperlichen Folgen jedoch fatal. Sie können bis zum Herz- und Kreislaufversagen führen.

Neue Videos