Neue Räume für Notaufnahme

Wenn ein Patient in die Notaufnahme kommt muss es schnell gehen. Oft entscheiden Sekunden. Alleine in die Zentrale Notaufnahme in Schwandorf werden in einem Jahr 23.000 Personen behandelt. Damit diesen Menschen bestmöglich geholfen werden kann, braucht es Fachpersonal aber vor allem auch Platz. Und genau dieser war im St. Barbara Krankenhaus nicht zu Genüge vorhanden. Deshalb wurden die Räumlichkeiten der Notaufnahme jetzt auf 440 Quadratmeter erweitert. (ms)