Neue Schulwegbegleiter ausgebildet

In Weiden gibt es 42 neue Schulwegbegleiter. Oberbürgermeister Kurt Seggewiß hat ihnen heute Vormittag die Schoolguards-Ausweise und Urkunden überreicht. Die frisch ausgebildeten Jugendlichen sollen künftig unter anderem deeskalierend in Bus und Bahn wirken und so für mehr Sicherheit auf dem Schulweg sorgen. Das Projekt „Schoolguards“ gibt es mittlerweile seit neun Jahren. Es wurde von der Stadt und der Polizeiinspektion Weiden sowie der Bundespolizei Waidhaus initiiert. (nh)