Neuer Band der Oberpälzer Heimat

Der neue Band aus der Buchreihe Oberpfälzer Heimat wurde von Schriftleiter Adalbert Busl vorgestellt. Darin werden unter anderem Beiträge zu Adolf Hitlers einzigem Besuch in Weiden, dem Bau des Weidener Hitlerjugendheimes, einem Häftlingstransport ins Konzentrationslager Flossenbürg und eine Rettung jüdischer Gefangener thematisiert. Wer sich für Geschichte interessiert, findet das Buch der 61-teiligen Reihe ab Montag im Buchhandel.

(cj/Videoreporter: Gustl Beer)