Neuer BFV- Nachwuchsleistungszentrumsleiter vorgestellt

Klaus Rodler ist der neue Leiter des BFV- Nachwuchsleistungszentrums und des DFB-Stützpunktes in Weiden. Früher noch aktiv als Spielertrainer mitten am Platz, zukünftig wird er sich aber um den Nachwuchs in der Region kümmern. Der 54-jährige Dießfurter ist schon  lange Zeit als Trainer tätig, er trainierte bereits zehn Jahre in Weiden.  Das Nachwuchsleistungszentrum ist seiner Meinung nach sehr wichtig für den ostbayerischen Raum und soll auch als Sprungbrett für die jungen Talente dienen, um es in ein Bundesligaleistungszentrum oder die 1. Mannschaft der SpVgg SV Weiden zu schaffen.

(ng / Videoreporter: Erich Kummer)