Neues Beratungsangebot „Blickpunkt Auge“

Nach Schätzungen von Augenärzten leben in Deutschland etwa sieben bis zehn Millionen Menschen, die in absehbarer Zeit ihr Augenlicht verlieren werden. Kaum vorstellbar, was das für die Betroffenen heißt. Sich ohne oder mit nur geringer Sehkraft zurechtfinden zu müssen ist für die meisten eine große Herausforderung. Das neue Beratungsangebot der Bezirksgruppe Oberpfalz des Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbundes e. V. bietet Hilfestellung für Menschen mit Sehverlust. Einmal im Monat berät eine selbst betroffene Ehrenamtliche drei Stunden lang über finanzielle und rechtliche Ansprüche, gibt Tipps für den Alltag und ermöglicht einen Austausch von Menschen mit Sehverlust. Die Beratung ist im Gesundheitsamt angesiedelt, über den nächsten Termin können Sie sich telefonisch unter 01 60 3 27 17 68  informieren. (aw)