Neues Programm der Weidener Literaturtage vorgestellt

In der Weidener Regionalbibliothek wurde heute das neue Programm für die 31. Literaturtage vorgestellt. Diese finden vom 16.-25. April statt. Zur Eröffnung wird es unter dem Motto „Liebesträume“ eine szenische Lesung mit Musik geben. Mit Blick auf die Kulturhauptstadt Pilsen wurde ein bekannter tschechischer Schriftsteller eingeladen: Jaroslav Rudiš zählt seit Jahren zu den 30 wichtigsten Personen in Tschechien. Den Abschluss der Literaturtage bildet eine Poetry-Slam-Veranstaltung, bei der auch eine Weidnerin auftritt. Über den gesamten Zeitraum verteilt werden außerdem 30 Lesungen an den Weidener Schulen abgehalten. (eg/Videoreporter: Sitter)