Neues Zuhause für die Weidener Störche

Der Weißstorch ist anspruchsvoll. Sein Horst muss seinen Vorstellungen entsprechen und es muss ausreichend Futter in Sichtnähe geben. Gar nicht so einfach für den Menschen, das authentisch nachzubilden. Doch die Stadt Weiden hat genau das veranlasst. Unter Rücksprache mit der unteren Naturschutzbehörde wurde heute ein neuer Horst bestückt – wie man es in der Fachsprache bezeichnet. Denn: die Störche sollen von dem alten Horst auf dem Dach des Alten Rathauses angelockt werden und ab Frühling in den neuen Horst am Alten Schulhaus umziehen.