Neukirchen: Leo Rösel ist „Deutschlands bester Junglandwirt“

Der CeresAward-Gewinner der Kategorie „Junglandwirt“ geht an einen Oberpfälzer, nämlich Leo Rösel. Er gelte als ein „Vorbild seiner Generation“, so das Urteil der Jury des agrarheute Fachmagazins. Rund 200 Landwirte haben sich aus ganz Deutschland beworben. Nur das Konzept des Junglandwirts aus Neukirchen hat letztendlich überzeugt. Wie das landwirtschaftliche Gewinnerkonzept von Leo Rösel aussieht, das sehen Sie jetzt. (mak)