Neunburg vorm Wald: Einweihungsfeier für Abenteuerplatz um Holzkarpfen „Eixi“

Der „Eixi“ ist offiziell eingeweiht. Der große Holzkarpfen am Eixendorfer See kann nun von Kindern und Familien besucht werden. Er ist Mittelpunkt eines generationsübergreifenden Abenteuerplatzes, der Besuchern regionale Fische und Fischerei näher bringen soll.

Highlight ist die 7 Meter hohe Aussichtsluke des Holzkarpfens Eixi, die einen guten Ausblick auf den Eixendorfer See bieten soll. Auch für Erwachsene ist der Fisch begehbar. Zu dem Abenteuerplatz gehören außerdem ein Miniaturmuseum in Form eines Fischerdorfes, eine Sandbaustelle sowie Info-Tafeln. Ein beschattetes Erholungsareal soll vor allem Eltern und Großeltern die Möglichkeit zu einer Pause geben.

Attraktives Freizeitangebot
Hinter dem Projekt stehen die Stadt Neunburg vorm Wald, die inMotion PARK GmbH sowie die Familie Greiner vom Panorama-Hotel am See. Ziel der Projektpartner ist es, sowohl für Touristen als auch für heimische Familien ein attraktives Freizeitangebot zu schaffen. Das 313.000 Euro schwere Projekt wurde mit Mitteln aus dem Europäischen Meeres- und Fischereifonds gefördert.

Die Projektpartner freuen sich, dass der Erlebnisplatz trotz Verzögerungen durch die Corona-Pandemie rechtzeitig für die Sommerferien abgeschlossen werden konnte. Geöffnet ist der „Eixi“ täglich von 8 bis 22 Uhr, der Eintritt ist kostenlos.

(az / Videoreporter: Herbert Probst)