Neunburg vorm Wald: Kirche und Landwirtschaft im Dialog

Abholzung der Regenwälder, Massentierhaltung und Energieverschwendung stünden in einem krassen Widerspruch zur biblischen Schöpfungsverantwortung – heißt es auf Internetseite der Katholischen Weltkirche. Damit gerät auch die Landwirtschaft in die kirchliche Kritik. Doch eine pauschale Verurteilung ist wohl nicht gerechtfertigt. Der Bayerische Bauernverband Oberpfalz möchte ein realistisches Bild der Landwirtschaft in der Region zeigen – und sucht den Dialog mit der Kirche – auch um aktuelle Herausforderungen und Chancen aufzuzeigen. (nh)