Nittenau: Verkehrsfreigabe Umgehungsstraße Nittenau

Nach drei Jahren Bau ist die östliche Umgehungstraße um Nittenau fertig. Der Bayrische Staatsminister der Finanzen Albert Füracker hat heute die Verlegungsstrecke freigegeben. Die rund 14 Millionen teure Trasse wird künftig von rund 3000 Fahrzeugen täglich genutzt werden und so den Verkehr innerorts von Nittenau um etwa 40% entlasten.

(rg/Videoreporter: Ingrid Probst)