Nordoberpfalz: Wertschätzung für Gesundheits- und Pflegepersonal

Wenn das Kind vom Fahrrad fällt, wenn der Partner einen Unfall hat oder wenn die Großmutter stürzt – immer dann sind sie für uns da: Die Gesundheits- und Pflegekräfte in der Nordoberpfalz. Nicht erst seit der Pandemie setzen sie sich jeden Tag dafür ein, Menschen in allen gesundheitlichen Notlagen zu betreuen und versorgen. Zeit, Danke zu sagen für diesen Einsatz – so der Gedanke der neuen Kampagne „Die Nordoberpfalz sagt Danke!“ (az)