Oberpfälzer Einsatz für Afrika

„Wer in Afrika musizieren kann, kann sich zumindest schon mal eine Mahlzeit erspielen“. Simpel. Doch Joseph Wasswa will noch mehr. Der oberpfälzer Kirchenmusiker stammt aus Uganda und setzt in seiner alten Heimat auf Bildung – als Schlüssel zur Entwicklung des ganzen Landes.
Bildung in Form einer Musik- und Sprachenschule, die von der Oberpfalz aus ausgebaut werden soll. Wir haben schon einige Male auf OTV von dem Projekt „Himbisa Mukama“ berichtet, das beispielsweise in Kümmersbruck maßgeblich unterstützt wird. Doch mein Kollege Gerhard Beer wollte genau wissen, was dahintersteckt. Er ist nach Ostafrika gereist und hat sich die Musikschule zeigen lassen.

(gb)