Oberpfälzer Fische trotzen der Hitze

Temperaturen von 25 bis über 30 Grad waren in den vergangenen Wochen nicht die Ausnahme, sondern die Regel. Die Landwirtschaft leidet und nicht nur die. In Deutschland gab es erste Meldungen, dass die Fische wegen Sauerstoffmangels verenden. Wir fragten im Landkreis Tirschenreuth heute mal nach, wie brenzlig die Situation in der dortigen Teichpfanne gerade ist. (tb)