Oberpfalz/Bayern: Ab heute harter Lockdown

Seit heute unterliegt ganz Deutschland wieder einem harten Lockdown. Die Maßnahmen gelten bis zum 10. Januar 2021 und sollen die zweite Welle der Corona-Pandemie brechen und abschwächen.

Auswirkungen des Lockdowns waren heute in Amberg kaum zu spüren. In der Fußgängerzone herrschte reger Betrieb, obwohl der Einzelhandel komplett schließen mussten und auch die Gastronomie weiterhin zu bleibt. Trotz des Lockdowns bleiben aber unter anderem Apotheken, Drogerien und Lebensmittelgeschäfte geöffnet.

Selbst zu Weihnachten sollen die bestehenden Kontaktbeschränkungen kaum gelockert werden. Aktuell dürfen sich maximal fünf Personen aus zwei Haushalten treffen. An den Weihnachtsfeiertagen gilt, dass sich ein Haushalt mit vier weiteren Personen aus dem engsten Familienkreis treffen darf. Kinder unter 14 Jahren zählen nicht dazu. Trotzdem gilt eine Ausgangssperre von 21 Uhr bis 5 Uhr.

(eg/Heiko Schmidt)