Oberpfalz: Besitzer von Stromerzeugungsanlagen aufgepasst!

49 % des in Bayern gewonnenen Stromes stammt aus erneuerbaren Energien. Also knapp die Hälfte. Damit sei man auf einem guten Weg, die Energiewende tatsächlich zu schaffen, ist die bayerische Staatsregierung überzeugt. Eine große Rolle spielen hierbei auch private Stromerzeugungsanlagen wie Photovoltaik-Anlagen oder Blockheizkraftwerke. Viele Haushalte in Bayern haben die inzwischen nachgerüstet – auch, weil es dafür Förderungen gab. Doch die könnten nun auslaufen, wenn man sich nicht rechtzeitig in ein Register einträgt. Und die Frist läuft nur noch wenige Tage. (eg)